Sportgeräte

Tore - Handballtore


zurück ins Hauptmenü zurück zur Hauptseite Sportgeräte zurück zur Hauptseite für Tore


Handball-Tore

Großbild:  88KB

Handballtor nach DIN-EN 749, 3 x 2 m, GS-geprüft, aus besonders dickwandigem, stabilem Aluminiumprofil 80 x 80 mm. Mit Radius. Wegen der besonderen Beanspruchung dieser Tore werden die Pfosten mit der Latte verschweißt. Diese Tore werden mit einem ganz besonders robusten Hinterbau geliefert. Der Bodenrahmen besteht aus einem verschweißten Stück, das vollverschweißt ist. Im Eckbereich und auf dem Bodenrahmen wird der robuste Netzbügel mit Schrauben M 10 mit der Pfosten-Latte-Konstruktion verschraubt. Lieferung komplett mit unverrottbaren Netzhaltern, jedoch ohne Bodenbefestigung. Diese Tore werden mit roten oder schwarzen Feldern geliefert.
Art.-Nr. 0410 - rote Felder, freistehend
Art.-Nr. 0415 - schwarze Felder, freistehend
Art.-Nr. 0435 - Zulage für Bodenhülsen Art.-Nr. 0234 in Verbindung mit einer Pfostenverlängerung

Handballtor, einklappbare Bügel nach DIN-EN 749, GS-geprüft. Die Konstruktionsmerkmale entsprechen denen mit starrem Hinterbau. Allerdings sollten Handballtore mit einklappbaren Netzbügeln bzw. Adapter (siehe weiter unten, Art.-Nr. 0436) eingebaut werden.
Art.-Nr. 0420 - rote Felder, freistehend
Art.-Nr. 0425 - schwarze Felder, freistehend
Art.-Nr. 0435 - Zulage für Bodenhülsen Art.-Nr. 0234 in Verbindung mit einer Pfostenverlängerung

Handballtor-Rahmen ohne Hinterkonstruktion. Pfosten-Latte-Konstruktion vollverschweißt.
Art.-Nr. 0442 - rote Felder, in Hülsen
Art.-Nr. 0444 - schwarze Felder, in Hülsen
Art.-Nr. 0445 - rote Felder ohne Pfostenverlängerung und Hülsen
Art.-Nr. 0446 - schwarze Felder ohne Pfostenverlängerung. und Hülsen

Großbild:  44KB

Handballtore mit spezieller Wandbefestigung für kurze Hallen, in denen die normgerechten Tore für freihängende Netze mit einer Gesamttiefe von 1,25 m nicht aufgestellt werden können. In den oberen Eckbereichen und unten an den Pfosten werden in der Tiefe stufenlos von 0,6 - 1,25 m verstellbaren Haltestangen angeschraubt, die dann an der Rückwand verdübelt werden, so dass bei dieser Art der Befestigung auch die Bodenverankerung entfällt. Die erforderlichen Netze müssen extra angefertigt werden.
Art.-Nr. 0412 - rote Felder
Art.-Nr. 0413 - schwarze Felder

Hallenhandball Zubehör

Bodenhülsen aus Aluminium, 350 mm Einstecktiefe, für Profil 80 x 80 mm, sind bei den Toren grundsätzlich im Lieferumfang enthalten.
Art.-Nr. 0234

Standarddeckel für Bodenhülsen 80 x 80 mm, sind stets bei uns im Lieferumfang enthalten.
Art.-Nr. 0236

Kettenbeschwerung für Jugendfußball- (Breite 300 cm), Handball-,  Hallenhockey- und Kleinfeldtore ohne Bodenrahmen, bestehend aus einer Kette 800 g/m mit einem Kunststoffschlauch ummantelt, einschließlich Haken und Anbindeschnur. verletzungsneutral.
Art.-Nr. K135

Mini-Zusatzlatten für sämtliche Handballtore, 80 x 80 mm, zum einfachen Umbau der Handballtore 3 x 2 m auf Mini-Handball 3 x 1,6 m. Die Lieferung umfasst zwei Zusatzlatten sowie das erforderliche Befestigungsmaterial.
Art.-Nr. 0417 - rote Felder
Art.-Nr. 0418 - schwarze Felder

Netzhalter für Handballtore, unverrottbar. Für ein Paar Tore werden etwa 70 Stück benötigt.
Art.-Nr. 0131

Großbild:  30KB

Transport- und Lagerwagen für Handballtore und Hallenfußballtore mit einklappbaren Netzbügeln mit vier schwenkbaren Rollen.
Art.-Nr. 0440 - für Handballtore Art.-Nr. 0420 und 0425
Art.-Nr. 0441 - für Hallenfußballtore Art.-Nr. 0423, 0424 und 0425

Großbild:  26KB

Spezial-Deckelrahmen mit Bodendeckel für Hallenboden für Standardhülsen Art.-Nr. 0234.
Art.-Nr. 0480 - Deckel, grün
Art.-Nr. 0481 - Deckel, grau

Großbild:  16KB

Bodenverankerung für freistehende Handballtore Art.-Nr. 0410, 0415, 0420, 0425, bestehend aus Verankerung für Hallenböden, Abdeckplatte und Sterngriffschraube sowie Winkel für Bodenrahmen (2 Stück für 1 Tor).
Art.-Nr. 0411

Großbild:  19KB

Bodenverankerung für freistehende Handballtore bestehend aus einer Platte mit Innengewinde, die auf den Hallenboden geschraubt wird mit Befestigungsschrauben, Sterngriffschrauben, Winkel für Bodenrahmen (2 Stück für 1 Tor).
Art.-Nr. 0419

Großbild:  13KB

Adapter-System für Handballtore. Freistehende Handballtore müssen sicher verankert werden. Dies kann mit den Bodenverankerungssätzen (Art.-Nr. 0411 oder Art.-Nr. 0419) geschehen. Eine erheblich bessere Verankerung kann man jedoch mit Bodenhülsen erzielen (Art.-Nr. 0234). Der einzige Nachteil besteht darin, dass die Pfosten 35 cm länger sind, also der Transport und das Aufbewahren schwieriger werden. Das Adapter-System für Handballtore ist die ideale und zweckmäßige Art der Torbefestigung in jeder Halle. Die Adapterstücke werden in die 35 cm tiefen Hülsen eingestellt und anschließend werden die Torpfosten über die Adapter geschoben. Dies ist die sichere und stabile Verankerung für Handballtore, ohne dass die Pfosten verlängert werden müssen. Zum Lieferumfang gehören neben den Adapterstücken die entsprechenden Standard-Bodenhülsen sowie Standard-Deckel. Spezial-Deckelrahmen siehe Art.-Nr. 0480 und Art.-Nr. 0481.
Art.-Nr. 0436